Pfr. Andreas Rellstab

Andreas Rellstab ist Pfarrer von St. Anton und Maria Krönung Witikon. Zuvor war er unter anderem Generalvikar in Graubünden im Bistum Chur. Bekannt geworden ist er vorallem durch die Sendung «Wort zum Sonntag» auf SRF 1, in der er anderhalb Jahre als Sprecher tätig war. Aufgewachsen ist Pfr. Andreas Rellstab, der Bruder von Pfr. Thomas Rellstab, in Wädenswil und er studierte Theologie in Chur, Paris und Rom.

Letzte Sendungen

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 7)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; Ballett Corpus - Distanz und Lady with a Fan - eine beseelte Darbietung; NZZ Artikel von Rolf Dobelli zum abnehmenden Grenznutzen und von Nicole Althaus "wie nennt man einen Mann ohne Sit-Pack?" Ausdrücke: was bedeutet fromm? Serie "House of Cards" - Moraltheologie; SOK-Modell in der Pflege.lstab

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 6)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; Doppelkonzert: Messe Nr. 6 F-Dur Schubert und Arvo Pärt "In Principio" Joh 1,1-14, Theaterstück grimmige Märchen Herbert und Fritsch, 2 Kolumnen von Rudolf Dobelli: "Wagen sie den Rollentausch" und "Unsere Pläne gehen nie auf"

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 5)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; deutsches Requiem von Brahms; zwei Bücher vorgestellt: The Circle und Black out; Kunst fordert heraus, lässt Blick auf das Sichtbare richten und auf das, was hinter dem Sichtbaren ist - wie beim Religiösen.

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 4)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; Oper OREST - Konflikt von Fremd- und Selbstbestimmung, Komödie-Theater "Davon geht die Welt nicht unter" ein musikalischer Rettungsanker, Kinofilme die göttliche Ordnung (Frage nach Frauenpriestertum) und mein Leben als Zucchini und Neuverfilmung die Schöne und das Biest

  • Spiritualität

    Kultur und christlicher Glaube mit Pfr. Andreas Rellstab

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 2)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; Florence Foster Jenkins; Passengers; Amour; Love actually, ein unmoralisches Angebot - Lügen, Egoismus, Dement oder Schlaganfall in der Beziehung? Versuchungen wiederstehen

  • Kultur und christlicher Glaube (Teil 1)

    mit Pfr. Andreas Rellstab; Themen: Religiöse Inhalte in der Weihnachtsausgabe der NZZ, Toleranz, Oekonomie des Schenkens, Spitalseelsorge, Weihnachtsgeschichte und Flüchtlingssituation, unheilige Jugend